Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer an der Schauspielschule beträgt insgesamt drei Jahre und besteht aus drei einjährigen Modulen.

Berlin, Hamburg, Stuttgart – fast jede größere deutsche Stadt hat in den letzten Jahren ein eigenes Musical-Theater gebaut. Die Musicalausbildung der ETAGE orientiert sich an den hohen Anforderungen, die dieses vielfältige Genre an junge Künstler stellt. Sie beinhaltet Gesang, Tanz und Schauspiel in Einzel- und Gruppenunterricht.

In halbjährigen Projektwerkstätten werden die in den einzelnen Fächern erworbenen Kenntnisse zu einer darstellerischen Einheit zusammengeführt und in den Aufführungen praktische Bühnenerfahrungen erworben.

Ein interdisziplinärer Unterricht in den Nebenfächern vervollständigt den Stundenplan. Ab dem ersten Ausbildungsjahr erhalten die Musicalschüler Chor- und Einzelstunden in Gesang, ab dem zweiten Ausbildungsjahr zusätzlich Korrepetition.

Aufnahmeprüfung

Während der Aufnahmeprüfung werden die für die Musicalausbilung elementaren Fächer geprüft. Sie gliedert sich in folgende Bereiche: Vortanzen: Die Aufnahmeprüfung umfasst ein Tanztraining (Ballett/Jazz) mit anschließender Einstudierung einer Jazzchoreographie. Hierfür wird eng anliegende Kleidung benötigt. Vorsingen: Die Bewerber müssen je einen selbst einstudierten Musicalsong in deutscher und englischer Sprache vortragen. Die Noten für den Pianisten müssen mitgebracht werden. Vorsprechen: Es sind ein klassischer und ein moderner Monolog vorzusprechen. Die Szenen sollten jeweils nicht länger als 3 bis 5 Minuten sein.

Ausbildungsschwerpunkte

Im ersten und zweiten Semester der Musicalausbildung werden neben der Gehör- und Stimmbildung verschiedene Tanztechniken mit dem Schwerpunkt Ballett und Jazz Dance sowie die Grundlagen des Schauspiels vermittelt. Ab dem dritten Semester schließen sich szenische sowie choreografische Etüden an. Am Ende des dritten Semesters erfolgt die Zwischenprüfung. Im Hauptstudium liegt der Schwerpunkt auf der Erarbeitung eines individuellen Repertoires. Am Ende der Ausbildung finden die Abschlußprüfungen nach der staatlich anerkannten Prüfungsordnung statt. Zu den öffentlichen Aufführungen der Abschlußwerkstatt sind Interessierte, Agenturen und Intendanten eingeladen.

Hauptfächer: • Gesang •Schauspiel •Jazz Dance •Ballett •Modern Dance •Stepp •Song & Dance •MusicalWerkstatt

Nebenfächer

•Sprecherziehung •Korrepetition •Chorgesang •Musiktheorie •Akrobatik •Maske •Pantomime •Anatomie •Kulturgeschichte • Gemeinschaftskunde

Kosten

Für die Musicalausbildung wird ein monatliches Schulgeld erhoben. Das Schulgeld für die Musicalausbildung beträgt vom 1. bis zum 2. Semester 490,- € und vom 3. bis zum 6. Semester 540,- €. Zu Beginn der Musicalsusbildung ist eine Kaution in Höhe von € 490,- zu hinterlegen. Diese Kaution wird zum Ende der Ausbildung mit dem letzten fälligen Schulgeld verrechnet bzw. zurückgezahlt.

DIE ETAGE ist nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) als Berufsfachschule anerkannt, d.h., Schüler der ETAGE können einen Antrag auf Ausbildungshilfe stellen. Der Schülerausweis der ETAGE ermöglicht diverse Ermäßigungen, z.B. für öffentliche Verkehrsmittel.

Erziehungsberechtigte von Schülern sind kindergeldberechtigt. Wenn sie die Ausbildung privat finanzieren, können die Kosten bei der Steuererklärung geltend gemacht werden.